Bitte um Unterstützung

 

08.05.2020

Bitte um Unterstützung! Es geht um den Fortbestand des Kulturhauses.

Es ist unfassbar, wie schnell sich unser Leben in kurzer Zeit durch Corona so radikal verändert hat.  Seit dem 13.3.2020 ist bei uns, wie bei den anderen Theatern auch, der Vorhang gefallen ist.

Die Schulvorstellungen der KATAKOMBE sind mindestens bis September obsolet, außerschulische Veranstaltungen sind den Klassen bis zu den Sommerferien untersagt, und auch unsere Gasttheater haben die Vorstellungen bis zur Sommerpause abgesagt. Obwohl wir seit 2018 wieder eine städtische Förderung erhalten, ist unsere Existenz dennoch nicht gesichert, da wir 80% unseres Etats durch eigene Einnahmen erwirtschaften und die sind uns jetzt komplett weggebrochen. Als gemeinnütziger Verein können wir auch keinen Kredit aufnehmen und fallen nicht unter die Corona-Soforthilfe, da wir kein Wirtschaftsunternehmen sind und keine Angestellten haben, die wir in Kurzarbeit schicken könnten. 

Deshalb wenden wir uns jetzt mit der Bitte um Unterstützung an unser Publikum. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, uns zu helfen. 
 

1. Sie bestellen bei uns per Mail Eintrittskarten zum Preis von je 20 Euro für eine beliebige Vorstellung (ausgenommen Silvester) in der nächsten Spielzeit 20/21. Eine, zwei, drei.... wir schicken Ihnen dann Gutscheine per Post mit Rechnung zu.

2. Sie spenden uns einen Betrag ihrer Wahl. Jede Summe hilft! Die Spende können Sie bei Ihrer Einkommensteuer geltend machen, ab € 200 stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.

Kulturhaus Frankfurt - Die Katakombe e.V.
IBAN DE46 5005 0201 0200 6203 39
BIC HELADEF1822