"Für immer jung"

Eine Hommage an Bob Dylan zu seinem achtzigsten Geburtstag

Die nächsten Termine

 

"Für immer jung"

 

In diesem Jahr wird weltweit Bob Dylans achtzigster Geburtstag gefeiert. So auch im Kulturhaus Frankfurt mit einer Hommage an einen Musiker, der in der Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts wie kein anderer seine Spuren hinterlassen hat.

"Dieser musikalisch/literarische Abend wird gemeinsam gestaltet von Matthias Almstedt aus Marburg, und Christian Gömpel, Gitarrenlehrer und Musiker aus Niederwalgern. 

Es werden Texte von Bob Dylan und über Bob Dylan vorgetragen (Almstedt), und einige seiner bekanntesten Songs live gesungen, zur akustischen Gitarre, in Gömpels intensivem, einfühlsamen Stil - unplugged.

Almstedt und Gömpel werfen sich souverän die Bälle zu, und präsentieren einige Songs in "syncron-simultan“, d.h. im englischen Original gesungen, mit zeitgleicher deutscher Übersetzung.

Das Publikum erwarten 120 unterhaltsame und mitreißende Minuten. Fans von Bob Dylan, die an seiner anspruchsvollen Lyrik und seinen gut gemachten Songs interessiert sind, erfahren Neues. Natürlich ist dieser Abend auch geeignet für Sänger und Gitarristen, die sich Dylans musikalischem Vermächtnis in eigenen Versionen nähern wollen. 

Besetzung

 

    Sponsoren