Barock Matinée

Kammerkonzert mit Champagner und Pâtisserie im Wasserpark

Die nächsten Termine

 

20
Aug
Barock Matinée
11:00 Uhr

Barock Matinée

 

Das Kulturhaus geht an die frische Luft und eröffnet eine Sommerspielstätte. Verbringen Sie einen entspannten Sonntagvormittag mit barocker Musik dargeboten mit historischen Instrumenten in barocker Gewandung, Kaffee, Pâtisserie und Champagner im malerischen Wasserpark zwischen Friedberger Landstrasse und Dortelweiler Strasse.

Der Barockmusiker Georg Philipp Telemann (1681-1767) war in seiner Zeit ein wahrer Superstar der Musik. Viel berühmter als sein Zeitgenosse Johann Sebastian Bach, war er einer der schaffenfreudigsten Komponisten des Barock. Er beherrschte die wichtigsten Kompositionsstile der Zeit und wurde zum Hauptvertreter des sogenannten "Vermischten Geschmack“ (“gôut mélangé“). In ihm finden sich die Eigenheiten der französischen und italienischen Musik, dem deutschen Kontrapunkt in Einklang mit Spuren polnischer Volksmusik. Als Genie der Zeit war Telemann nicht nur Komponist von vielen Meisterwerken des Barock, er nahm durch seine unerschöpfliche kreative Ader die Musikrichtungen vieler späterer Epochen schon voraus.

Gespielt werden Werke für Flöte und Basso Continuo (Cembalo, Gambe) von Telemann selbst, sowie von Georg Friedrich Händel (einer seiner besten Freunde), Carl Philipp Emanuel Bach (sein Patensohn), und anderen mit Telemann stilistisch verbundenen Komponisten. Ein kleiner aber feiner Exkurs in die vielfältige und überraschende Welt des deutschen Komponisten und der Barockmusik.

Lorenzo Gabriele ist Preisträger (Erster Preis) des 8. Internationalen Telemann-Wettbewerbs im Jahr 2015.

Besetzung

 

Sponsoren

 

Impressionen